Autoleasing Voraussetzung

Voraussetzungen fürs Autoleasing

Das musst Du erfüllen

CarCoach-Facts: Paulina

▶ Bonität, Wohnsitz und Alter sind grundlegend für einen Leasingvertrag.

▶ Notwendige Unterlagen für Privatkunden: Selbstauskunft, Einkommensnachweise, Schufa-Auskunft, Ausweiskopie

▶ Geschäftskunden müssen spezifische Unterlagen einreichen (u.a. Handelsregisterauszug und Steuerbescheide)

▶ Alternativen bei fehlenden Voraussetzungen: Sonderzahlungen können helfen, einen Leasingvertrag zu erhalten

▶ Kilometerleasing bietet erhöhte Sicherheit und Planbarkeit

28.11.2023 | Du hast Interesse an einem Neuwagen und fragst Dich, ob Du die Voraussetzungen für ein Pkw-Leasing erfüllst? Wir liefern Dir hier die Antworten. Wie bei jedem anderen Ratenvertrag oder Kredit, den Du abschließt, ist auch beim Auto-Leasing der Nachweis einer ausreichenden Bonität erforderlich. Was Du sonst noch brauchst, erfährst Du von MeinAuto.de.

Vertrag unterschreiben
© Unsplash
▶ Bonität, Wohnsitz und Alter

Grundvoraussetzung beachten

Um als Leasingnehmer einen Leasingvertrag abschließen zu können, musst Du beweisen, dass Du das Geld hast, um die monatlichen Raten für den Zeitraum, den du im Vertrag vereinbart hast, zu leisten. Das zeigt dem Leasinggeber, dass Du genug Geld hast, um die Raten pünktlich zu zahlen, ohne dabei in Schwierigkeiten zu geraten.

Grundsätzlich sind ein Wohnsitz in Deutschland und ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich, um in Deutschland einen Leasingvertrag abzuschließen. Auch eine positive Schufa-Auskunft ist wichtig.

▶ Frühzeitig informieren und kümmern

Je nach Leasinggesellschaft, Vertragsart und den individuellen Umständen des Leasingnehmers können die genauen Anforderungen variieren. Wichtig ist es, sich im Voraus über die spezifischen Anforderungen zu informieren und entsprechende Unterlagen vorzubereiten, damit der Leasingprozess reibungslos ablaufen kann.

Voraussetzungen für Privatkunden

Notwendige Unterlagen und Nachweise

Um ein Auto zu leasen, müssen verschiedene Nachweise erbracht werden. Anhand der eingereichten Dokumente prüft der Leasinggeber, ob die Voraussetzungen für das Pkw-Leasing erfüllt sind. Dazu zählen:

  • Vollständig ausgefüllte Selbstauskunft: Die Leasinggesellschaft stellt normalerweise ein Formular bereit, das der Kunde ausfüllen muss, um persönliche Informationen und finanzielle Details anzugeben.

  • Nachweis eines geregelten Einkommens: Gehaltsnachweise der letzten drei Monate in Kopie, um zu zeigen, dass ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist. Hierzu gehören Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen, Kontoauszüge oder andere offizielle Dokumente.

  • Bonitätsprüfung und Schufa-Auskunft: Eine positive Bonitätsprüfung ist entscheidend. Die Leasinggesellschaft überprüft die Kreditwürdigkeit des Leasingnehmers, um sicherzustellen, dass dieser in der Vergangenheit seine finanziellen Verpflichtungen rechtzeitig erfüllt hat. Die Schufa-Auskunft gibt Auskunft über mögliche Zahlungsausfälle oder bestehende Kredite. In der Regel holt der Leasinggeber die Auskunft direkt bei der Schufa ein.

  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses: Zur Identitätsbestätigung ist eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses erforderlich.

  • Zusätzliche Unterlagen für ausländische Staatsbürger: Wenn der potentielle Leasingnehmer aus dem Ausland stammt, können eine Aufenthaltsgenehmigung und eine Meldebestätigung verlangt werden, um den Aufenthaltsstatus in Deutschland zu bestätigen.

CarCoach Jamila Daumen hoch

Voraussetzungen für Gewerbekunden

Spezielle Nachweise erforderlich

Geschäftskunden, wie Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler, müssen neben den für Privatkunden üblichen Nachweisen der Bonität weitere geschäftsbezogene Unterlagen vorlegen, um ihre finanzielle Stabilität und ihre Fähigkeit zur Leasingzahlung zu demonstrieren. In der Regel sind folgende Unterlagen und Dokumente vorzulegen:

  • Vollständig ausgefüllte Selbstauskunft: Ein Formular, das von der Leasinggesellschaft bereitgestellt wird und persönliche sowie geschäftliche Informationen erfordert.

  • Handelsregisterauszug und/oder Gewerbeanmeldung: Belege für die Existenz und Registrierung des Unternehmens.

  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses des Geschäftsführers: Identitätsnachweis des verantwortlichen Geschäftsführers.

  • Aufenthaltsgenehmigung und Meldebestätigung (bei ausländischen Staatsbürgern): Erforderlich, wenn der Geschäftsführer oder andere Schlüsselpersonen des Unternehmens aus dem Ausland stammen.

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA): Finanzielle Aufzeichnungen, die die wirtschaftliche Lage des Unternehmens widerspiegeln.

  • Aktuelle Steuerbescheide der letzten Jahre: Als Beleg für die Steuerzahlungen und die finanzielle Historie des Unternehmens.

  • Schriftliche Ausführung des Steuerberaters (für Freiberufler und Einzelunternehmer): Informationen zur Art und Beginn der selbstständigen Tätigkeit, bereitgestellt vom Steuerberater.

  • Positive Schufa-Auskunft oder Auskunft einer anderen Auskunftei: Eine Einsicht in die Kreditwürdigkeit des Unternehmens, üblicherweise direkt von der Leasingfirma angefordert.

Besondere Hinweise

für Gewerbekunden

White 1200-10

Grundsätzlich muss Dein Gewerbe bereits seit mindestens 6 Monaten – oder in manchen Fällen auch ein Jahr – bestehen, damit Du einen Leasingvertrag abschließen kannst. Für ein Geschäftsleasing ist darüber hinaus entscheidend, dass die Leasingrate problemlos durch die finanziellen Mittel des Unternehmens gedeckt ist. Die BWA und der Nachweis der Steuerbescheide stellen vor allem Start-Ups vor große Herausforderungen.

White 1200-10

Jungunternehmen hilft es manchmal, gemeinsam mit dem Leasinggeber einen Mittelweg zu finden, z. B. ein Fahrzeug zunächst nur für ein Jahr zu leasen. Welche weiteren Optionen Selbstständige haben, den notwendigen Dienstwagen doch zu erhalten, kannst Du unten erfahren. Alle wichtigen Infos für Gewerbekunden findest Du zudem in der MeinAuto-Business World.

White 1200-10

Sind alle Voraussetzungen für ein Auto-Leasing erfüllt, ergeben sich in der Regel steuerliche Vorteile für den Betrieb.

Nicht alle Voraussetzungen erfüllt - was tun?

Sowohl für Privatpersonen als auch für Geschäftskunden, die nicht alle oben genannten Voraussetzungen für ein Neuwagen-Leasing erfüllen, gibt es alternative Möglichkeiten, einen Leasingvertrag zu erhalten. Diese sind in der Regel Sonderzahlungen und in seltenen Fällen auch Bürgschaften oder eine Kaution.

Sonderzahlung

Wenn Du über Rücklagen verfügst und eine größere Anzahlung leisten kannst, erhöhst Du die Chance auf eine positive Genehmigung für einen Leasingantrag, selbst wenn Dein monatliches Einkommen nicht besonders hoch ist. Die Möglichkeit einer höheren Anzahlung führt dazu, dass die monatliche Leasingrate sinkt. Dieser Weg ist sicherer und mit geringerem Risiko verbunden als die Wahl einer Schlussrate. Wenn am Ende des Leasingvertrags noch eine große Summe aussteht, muss dieses Geld zusätzlich zu den laufenden Ratenzahlungen angespart werden.

Kaution & Bürgschaften

Einige Leasingfirmen bieten manchmal die Option an, eine Kaution in Höhe von etwa 25 % des Fahrzeugwerts zu hinterlegen. Dieser Betrag wird am Ende der Vertragslaufzeit zurückerstattet, sofern es keine Zahlungsausfälle gab. Andere Leasingunternehmen akzeptieren Bürgschaften als Sicherheit für Leasingnehmer und Leasinggeber.

▶ Hinweis: Bei MeinAuto.de bieten wir keine Lösung mit Kaution und Bürgschaft an. Stattdessen kannst Du bei uns eine fehlende Bonität durch eine Anzahlung oder Sonderzahlung ausgleichen.

Leasing trotz negativer Schufa und ohne Bonitätsprüfung?

CarCoach Jamila Frage

Leasingangebote, die keine Bonitätsprüfung erfordern oder eine positive Schufa nicht voraussetzen, können mit einigen Risiken verbunden sein, auf die Du achten solltest. Oft verlangen solche Leasingfirmen übermäßig hohe monatliche Raten oder fordern ungewöhnlich hohe Anzahlungen, um sich selbst abzusichern. Dies kann dazu führen, dass die finanzielle Belastung für den Leasingnehmer erheblich steigt.

Eine der Gefahren besteht darin, dass diese überhöhten Zahlungen die finanzielle Situation des Leasingnehmers deutlich verschlechtern können. Manchmal werden diese Bedingungen nicht klar kommuniziert oder verstecken sich im Kleingedruckten des Vertrags. Das kann zu unerwarteten finanziellen Schwierigkeiten führen und im schlimmsten Fall eine drohende Privatinsolvenz bedeuten.

Es ist daher von großer Bedeutung, die Vertragsbedingungen genau zu überprüfen, bevor Du Dich auf ein solches Leasinggeschäft einlässt. Hierbei ist besonders wichtig, auf versteckte Gebühren, mögliche Strafzahlungen bei vorzeitiger Vertragsauflösung oder andere Klauseln zu achten. Noch besser ist es, sich auf solche Leasingangebote erst gar nicht einzulassen!

Mehr Sicherheit mit Kilometerleasing

Kilometerleasing bietet sowohl Privat- als auch Geschäftskunden eine erhöhte Sicherheit und verbesserte Planbarkeit im Vergleich zu anderen Leasingmodellen wie dem Restwertleasing. Bei Kilometerleasing zahlt man basierend auf der tatsächlich zurückgelegten Strecke. Im Gegensatz dazu könnte beim Restwertleasing bei der Fahrzeugrückgabe eine höhere Abschlusszahlung fällig werden, falls der prognostizierte Restwert des Fahrzeugs nicht mit dem realen Wert übereinstimmt. Diese (unerwartete) Differenz muss dann zusätzlich beglichen werden.

Kilometerleasing hingegen bietet eine klare Kostenstruktur, da die Zahlungen auf der tatsächlich gefahrenen Strecke basieren. Dies erlaubt eine genauere Planung der Ausgaben und minimiert das Risiko unerwarteter Kosten bei Vertragsende. Gerade deshalb bevorzugen viele Kunden das Kilometerleasing, da es transparenter und finanziell kalkulierbarer ist als andere Leasingmodelle. Aus diesem Grund bieten wir von MeinAuto.de nur das von Experten empfohlene Kilometerleasing an.

CarCoach-Fazit - Auf den Punkt gebracht - White Text - Julian

Wenn es um das Leasing eines Neuwagens geht, sind die Anforderungen an Bonität, Nachweise und Dokumente entscheidend. Deine finanzielle Stabilität und Zuverlässigkeit sind ausschlaggebend, um einen Leasingvertrag abschließen zu können. Die Voraussetzungen für Privat- und Geschäftskunden variieren, aber eine positive Schufa-Auskunft sowie Nachweise zum Einkommen sind grundlegend.

Es ist wichtig, rechtzeitig alle erforderlichen Unterlagen vorzubereiten, um den Prozess reibungslos zu gestalten. Sollten nicht alle Bedingungen erfüllt sein, können Sonderzahlungen helfen, den Vertrag dennoch zu erhalten. Vorsicht vor Leasingangebote ohne Bonitätsprüfung: diese können zu überhöhten Kosten und unerwarteten finanziellen Belastungen führen.

Mehr über Leasing erfahren?

Unsere Ratgeber helfen weiter

Alle Voraussetzungen erfüllt?

Dann sichere Dir jetzt Dein Leasing-Angebot!

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

230,- €*
pro Monat inkl. MwSt.40.210,- € UVP
Ford Ranger
Ford Ranger
Nutzfahrzeug

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

279,- €*
pro Monat inkl. MwSt.27.180,- € UVP
VW Golf
VW Golf

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

379,- €*
pro Monat inkl. MwSt.43.900,- € UVP
BMW X-Modelle
BMW X-Modelle
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

146,- €*
pro Monat inkl. MwSt.19.565,- € UVP
Citroen C4
Citroen C4

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

344,- €*
pro Monat inkl. MwSt.38.300,- € UVP
Audi Q3 / RS Q3
Audi Q3 / RS Q3
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

153,- €*
pro Monat inkl. MwSt.14.990,- € UVP
Citroen C3
Citroen C3

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

218,- €*
pro Monat inkl. MwSt.22.700,- € UVP
Audi A1 / S1
Audi A1 / S1
Mini/Kleinwagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

214,- €*
pro Monat inkl. MwSt.37.150,- € UVP
VW Tiguan
VW Tiguan
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

269,- €*
pro Monat inkl. MwSt.34.690,- € UVP
KIA Sportage
KIA Sportage
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

392,- €*
pro Monat inkl. MwSt.53.056,- € UVP
VW Multivan
VW Multivan

Noch unentschlossen?

Lassen Sie sich inspirieren und verpassen Sie keinen limitierten Deal mehr!

Der Erhalt der Deal-Alarm-Mail ist kostenlos und unverbindlich. Eine Abmeldung ist über den Link am Ende jeder Deal-Alarm-Mail möglich. Informationen dazu, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alarmglocke
Mr. Purple